Bärlauchbutter

Bärlauchbutter

Die Grillsaison kann kommen! In kleinen Portionen lässt sich die Butter gut einfrieren und bei Gelegenheit über Nacht im Kühlschrank auftauen. Passt auch gut einfach so auf's Brot.

Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 1 Rolle
Autor Michi

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 50 g Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Den gewaschenen Bärlauch trocken tupfen und in einer Küchenmaschine zerkleinern. Zusammen mit der zimmerwarmen Butter entweder gleich in der Küchenmaschine oder mit dem Mixer cremig rühren. 

  2. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Hilfe einer Frischhaltefolie zu einer großen Rolle formen. 

  3. Zum Einfrieren lässt sich die Butter auch in kleine Silikonförmchen füllen, dann kann man sie portionsweise auftauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code