Bananensplit-Roulade

Bananensplit-Roulade

Alle Bananenschnittenfans sollten unbedingt auch einmal diese Roulade ausprobieren!

Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 10 Stück
Autor Michi

Zutaten

Für das Kakaobiskuit

  • 100 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 110 g Staubzucker

Für die Füllung:

  • 1 Pkg. (250 g) Quimiq Vanille, ungekühlt
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1 EL Staubzucker
  • 2 große Bananen

Für die Garnierung:

  • 50 g Mandelblättchen
  • 70 g Schokolade nach Wahl
  • 3-4 TL Kokosöl

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 180°C, Umluft vorheizen.  

  2. Eier trennen, in einer Schüssel die Eiweiß mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen, in einer weiteren Schüssel (hier am besten die Küchenmaschine verwenden) Dotter und Staubzucker ca. 5-8 Minuten cremig mixen.

  3. Mehl, Kakao und Backpulver in die Dottermasse sieben und nur kurz darunter mixen. Dann den Eischnee mit einem Kochlöffel unterheben.

  4. Den Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech verstreichen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 10 Min. backen.

  5. Nach dem Backen das Biskuit sofort auf ein mit Staubzucker bestäubtes Geschirrtuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen und das heiße Biskuit mit dem Geschirrtuch längs einrollen, aufmachen und ohne Tuch noch einmal locker einrollen. In dieser Position abkühlen lassen. 

  6. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fettzugabe 5-7 Min. goldgelb rösten, abkühlen lassen und bis zu ihrer Verwendung beiseite stellen.

  7. Das Schlagobers in einem hohen Rührgefäß fest schlagen und in einer weiteren Rührschüssel Quimiq Vanille mit einem EL Zucker cremig mixen.

  8. Die Bananen längs in drei Teile schneiden.

  9. Obers ganz kurz im Quimiq verrühren (vorsichtig mixen).

  10. Die Biskuitrolle auseinander rollen und die Creme auf dem ganzen Teig verstreichen. Auf der oberen Längsseite einen Streifen mit den Bananen legen, die Rolle ein wenig einrollen und noch einmal einen Streifen mit den Bananen legen. Fertig einrollen und auf die Naht gelegt zugedeckt im Kühlschrank für mind. 2 Stunden fest werden lassen.

  11. Am Besten erst direkt vor dem Servieren fertig garnieren. Dafür die Schokolade mit dem Kokosöl über Wasserdampf schmelzen lassen und gut verrühren, sodass keine Klumpen vorhanden sind. 

  12. Die Rolle mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden, jedes Stück auf einem Teller anrichten, Schokolade mit einem Löffel darüber träufeln und mit Mandelblättchen bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code