Bröselkarfiol

 

Bröselkarfiol

Ein sehr einfaches Gericht, aber immer wieder gut.

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 2 Personen
Autor Michi

Zutaten

  • 1 ganzer mittelgroßer Karfiol
  • 2 EL Butter
  • 100 g Semmelbrösel probiere Vollkornbrösel

Für die Sauce:

  • 3 Eier
  • 125 ml Joghurt alternativ: Schafmilchjoghurt
  • 125 ml Sauerrahm alternativ: Creme Vega
  • Schnittlauch oder Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Blattsalat

Anleitungen

  1. Eier 10 Minuten kochen, kurz abkühlen lassen und dann schälen, damit sie weiter abkühlen können.
  2. Salat waschen und abtropfen lassen, dann die Marinade vorbereiten.

  3. Den Karfiol putzen und in kleine Röschen teilen. Im Dampfgarer oder mit wenig Wasser ca. 15 Minuten dämpfen. Anstechen, falls er noch zu hart ist, ein paar Minuten länger dämpfen.
  4. Die Eier klein schneiden und mit Joghurt, Rahm, Kräutern und Gewürzen verrühren und abschmecken.
  5. Die Brösel zubereiten. Dafür Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Brösel dazu geben und leicht anbräunen. Dann zur Seite stellen.
  6. Sobald der Karfiol fertig gedämpft ist, sofort in den Bröseln wälzen, damit diese auch haften bleiben.
  7. Die Marinade über den Salat geben und alles zusammen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code