Erdäpfelkas

Erdäpfelkas

Gut gekühlt schmeckt er wunderbar mit frischem, kräftigem Brot. Wenn Kinder mit essen, mit Zwiebel und Knoblauch ein wenig sparen.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Autor Michi

Zutaten

  • 200 g mehlige Erdäpfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
  • 4 EL Sauerrahm
  • Paprikapulver zum Bestreuen

Anleitungen

  1. Die Erdäpfel kochen oder dämpfen und zum Auskühlen beiseite stellen. Die Zwiebel sehr fein hacken und mit der zimmerwarmen Butter mischen. Die ausgekühlten Erdäpfel schälen und auf einem Reibeisen grob reißen.

  2. In einer Schüssel die Erdäpfel mit der Zwiebelbutter, Salz, Pfeffer, Kümmel, Knoblauch, Schnittlauch und Sauerrahm gut vermengen und zu einer streichfähigen Masse verrühren. Den Erdäpfelkas für mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. Vor dem Servieren den Erdäpfelkas mit dem Paprikapulver bestreuen und mit frischem, kräftigem Brot (zum Bsp.: Roggen- oder Vollkornbrot) servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code