Karamellisierte Birne mit Nüssen und Honig

Karamellisierte Birne mit Nüssen und Honig

Portionen 4 Personen
Autor Gastautor Gabi

Zutaten

  • 4 Stk Williams Christ Birnen
  • 100 g Honig
  • 100 ml Weißwein
  • 50 g Pistazien
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Mandeln
  • 2 EL Nussöl
  • 100 g Marzipan
  • 40 ml Amaretto
  • 50 g Nuss Nougat

Anleitungen

  1. Weißwein und Honig miteinander aufkochen.

  2. Die Birnen schälen, halbieren und mit einem Kugelausstecher oder Löffel aushöhlen, sodass ca. 1 cm Wandstärke bleibt. Die halbierten und ausgehöhlten Birnen mit der flachen Seite nach oben nebeneinander in eine Auflaufform setzen und mit dem Honig-Weißwein-Sirup begießen.

  3. Die Nüsse grob hacken und in einer beschichteten Pfanne mit dem Nussöl anrösten.
  4. Die gerösteten Nüsse mit Marzipan und Amaretto gemeinsam verkneten. Diese Füllung auf die halbierten Birnen mit einem Esslöffel in Form von kleinen Nocken verteilen.

  5. Die Birnen im Rohr bei 140 Grad ca. 50 Min. garen, z.B. mit Programm feuchte Heißluft. (Die Garzeit hängt vom Reifegrad der Birnen ab, bei weicheren Birnen kürzere Garzeit!)

  6. Nach der Garzeit die Birnen auf Tellern anrichten. Den Honigsirup aus der Auflaufform in einem Topf aufkochen und mit dem Nougat zu einer sämigen Sauce verrühren. Die Sauce dann kreisförmig um die Birnen herum träufeln.

Rezept-Anmerkungen

Dieses Dessert ist ein spektakulärer Nachtisch! Es passt auch gut eine Schokosauce aus dunkler Schokolade anstatt des Nuss Nougats.
Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code