Mandel-Nusstorte, vegan

Mandel-Nusstorte, vegan

Je nach Topping kann man die Torte noch mit zusätzlichen Geschmacksnoten bereichern.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 1 Torte (17 cm Durchmesser)
Autor Michi

Zutaten

  • 120 g Dinkelmehl, Vollkorn
  • 40 g Mandeln
  • 40 g Walnüsse alternativ: Haselnüsse
  • 40 g Zartbitterschokolade oder vegane Schokolade nach Geschmack
  • 70 g Rohrzucker
  • 1/2 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1/2 TL Flower Power Gewürzblütenzucker von Sonnentor alternativ 1/2 TL Zimt
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 200 ml Pflanzendrink (z.Bsp.: Dinkeldrink)
  • 60 ml Rapsöl

Für das Topping:

  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 1/2 TL Kokosöl
  • 1 EL Mandelblättchen
  • 1 EL essbare, getrocknete Blüten alternativ: frische Beeren

Anleitungen

  1. Backrohr auf 180°C mit Heißluft vorheizen.

  2. Eine kleine Tortenform ausfetten und mit Mehl ausstauben. Für eine große Tortenform mit ca. 26 cm Durchmesser die Zutaten verdoppeln.

  3. Die Mandeln und die Nüsse reiben und die Schokolade grob hacken.

  4. Mehl, Mandeln, Nüsse, Schokolade, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Gewürzblütenzucker und Bittermandelaroma mit einem Löffel gut vermengen.

  5. Den Pflanzendrink mit dem Öl verrühren und mit einem Schneebesen kurz in die trockenen Zutaten einrühren.

  6. Den Teig in die Tortenform füllen und 35 Minuten im vorgeheizten Rohr backen.

  7. Danach zuerst in der Form abkühlen lassen, herausstürzen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

Für das Topping:

  1. Über Wasserdampf die Kuvertüre mit dem Kokosöl schmelzen und dann über die Torte gießen.

  2. Mit Mandelblättchen und getrockneten Blüten bestreuen. Auch Himbeeren oder Heidelbeeren machen sich optisch und geschmacklich bestimmt sehr gut auf dieser Torte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code