Olivenpaste Variante 1

Olivenpaste Variante 1

Schmeckt nach Sommer! 

Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 2 Gläser à 140 ml
Autor Michi

Zutaten

  • 150 g entsteinte schwarze Oliven
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 5 cm Stück Lauch alternativ: Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Kräuter (Minze, Petersilie, nach Geschmack Koriander)
  • 1 große Prise Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 große Prise Paprikapulver, edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Lauch in Ringe schneiden und mit den frischen Kräutern in einem Blitzhacker (auch ein Pürierstab eignet sich) zerkleinern. Nun alle anderen Zutaten dazu geben und zu einer breiigen Masse verarbeiten.

  2. Mit den Gewürzen abschmecken.

  3. Will man die Olivenpaste länger aufbewahren, streicht man sie im Glas glatt und bedeckt sie mit zusätzlichem Olivenöl. Unbedingt im Kühlschrank lagern.

  4. Passt gut zu frischem Fladenbrot*. Verrührt mit Joghurt kann man sie auch als Dip verwenden.

Rezept-Anmerkungen

*Hier mein Rezept von selbstgemachtem Fladenbrot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code