Süßkartoffel-Cashew-Tomatenaufstrich

Süßkartoffel-Cashew-Tomatenaufstrich

Absolut konkurrenzfähig mit Liptauer und co.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 190 kcal
Autor Michi

Zutaten

  • 1 kleine Süßkartoffel (ca. 150 g), vorzugsweise aus Österreich
  • 1 Stk. Ingwer (ca. 10 g)
  • 3 EL Öl am besten Kokosöl
  • 1/2 Tl Garam Masala - indische Gewürzmischung
  • 25 g rote Linsen
  • 20 g Cashewnusskerne geröstet und gesalzen
  • 4 EL Kokosmilch ich hatte grad Mandelmilch offen, auch passend
  • 1/2 Tl Chiliflocken optional
  • 1/4 Tl Kreuzkümmel gemahlen
  • Salz
  • 4 Paradeiser (Tomaten) getrocknet
  • 1 EL Minze gehackt

Anleitungen

  1. Die Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und ebenso klein schneiden.

  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Süßkartoffel und den Ingwer darin bei mittlerer Hitze anbraten und mit Garam Masala bestreuen. In ca. 15 Minuten ohne Wasserzugabe zugedeckt weich garen. Danach etwas abkühlen lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Linsen in einen Topf geben, mit Wasser spülen, das Wasser wegleeren. Ein Sieb ist dafür gar nicht notwendig. 75 ml Wasser dazu geben und das Wasser einmal zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und die Linsen bei schwacher Hitze in 10 Minuten weich kochen. Ebenso etwas abkühlen lassen.

  4. Die Cashewkerne in einem leistungsstarken Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinern. Die Süßkartoffel samt Flüssigkeit mit Linsen und Kokosmilch dazu geben und ebenso mixen. Mit Chiliflocken, Kreuzkümmel und Salz abschmecken

  5. Die getrockneten Paradeiser abtropfen lassen, und klein schneiden. Die Minze ebenso klein schneiden und beides unter den Aufstrich rühren. Nochmals abschmecken.

  6. Falls der Aufstrich zu fest ist, etwas Kokosmilch unterrühren.

Nutrition Facts
Süßkartoffel-Cashew-Tomatenaufstrich
Amount Per Serving
Calories 190
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code