Topfengugelhupf
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
55 Min.
Gesamtzeit
1 Std. 10 Min.
 

Wenn ich am Wochenende mit Kuchen bei meiner Mama verwöhnt werde, weiß ich definitiv, von wem ich die Leidenschaft zum Backen geerbt habe! 

Portionen: 1 Gugelhupf
Autor: Michi
Zutaten
  • 250 g Butter/Margarine
  • 200 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Magertopfen
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 25 g Maisstärke
  • 1 Pkg. Backpulver
Anleitungen
  1. Eine Gugelhupfform mit etwas Butter ausfetten und mit Mehl bestauben.

  2. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.

  3. Die Eier trennen und die Eiweiß zu festem Schnee schlagen.

  4. Die Eidotter mit der Butter ein paar Minuten schaumig mixen, Zucker und Vanillezucker dazu mixen und den Zitronenabrieb dazu geben.

  5. Das Backrohr auf 180°C mit Heißluft vorheizen.

  6. Den Topfen einrühren, sobald alles schön cremig gemixt ist.

  7. Das Mehl, das Backpulver und die Maisstärke miteinander verrühren, zur Topfenmasse dazu geben und gut mixen.

  8. Den Eischnee locker unterheben und den Teig in der Gugelhupfform verteilen.

  9. Im Backrohr wird der Gugelhupf auf mittlerer Schiene ca. 55 Minuten gebacken

  10. Nach der Backzeit den Gugelhupf in der Form abkühlen lassen und dann erst auf einen Teller stürzen.