Apfelkipferl

Apfelkipferl

Der Teig ist ein Traum bei diesen Kipferln. Die Fülle variabel.

Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Portionen 16 Stück
Autor Michi

Zutaten

Für den Teig:

  • 160 g Topfen
  • 1 Ei
  • 5 EL Milch
  • 6 EL Rapsöl alternativ: Sonnenblumenöl
  • 70 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker oder gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 300 g glattes Mehl 1/3 lässt sich bestimmt auch durch Vollkornmehl ersetzen
  • 1 Pkg. Backpulver

Für die Fülle:

  • 2-3 Äpfel
  • 1 Prise Zimt

Anleitungen

  1. Für den Teig Topfen, Eigelb (das Eiklar wird später noch zum Einstreichen der Kipferl gebraucht), Milch, Öl, Zucker und Vanillezucker miteinander mixen. Mehl und Backpulver erst zum Schluss dazu mixen.

  2. Die Äpfel schälen und grob reiben, dann ev. ausdrücken und den Saft weg geben. Die Äpfel mit einer Prise Zimt verrühren.

  3. Den Teig in 4 Teile teilen und jeweils ca. 3 mm dick zu einem Kreis ausrollen. Jeden Kreis vierteln und jeweils auf die äußere, runde Seite ca. 1 Esslöffel geriebene Äpfel setzen.

  4. Backrohr auf 190°C mit Heißluft vorheizen.

  5. Den Teig von außen hin zur Spitze eng einrollen, dabei die äußeren Enden ein wenig zusammen drücken, damit die Äpfel hier nicht entweichen können.

  6. Die Kipferl so auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche setzen, dass sie auf der Teigspitze liegen. Mit dem Eiklar bestreichen und für ca. 12 Minuten backen. Die Kipferl sollen schön gebräunt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code