Bratäpfel mit Vanillesauce

Bratäpfel mit Vanillesauce

Ich glaube, ich habe vorher noch nie Bratäpfel gegessen. Definitiv habe ich sie nun zum ersten Mal selbst gemacht. Und eins kann ich euch sagen... geschmeckt haben sie großartig!!!!

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 7 Stück
Autor Michi

Zutaten

Für die Bratäpfel:

  • 7 mittelgroße säuerliche Äpfel
  • 60 g Haselnüsse alternativ: Walnüsse
  • 80 g Mandelsplitter
  • 50 g Marzipanrohmasse optional
  • 8 EL Butter für Veganer Margarine
  • 1 ordentliche Prise Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Handvoll Rosinen optional

Für die Vanillesauce:

  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1/2 Liter Milch für Veganer Mandeldrink
  • Rohrzucker nach Geschmack oder Packungsanleitung

Anleitungen

Mit den Bratäpfeln beginnen:

  1. Eine Auflaufform mit wenig Butter ausfetten.

  2. Haselnüsse hacken. In einer Pfanne 1 TL Butter schmelzen lassen und die Nüsse mit den Mandelstiften darin goldbraun anrösten bis sie gut duften.

  3. Die Nussmischung in eine Schüssel geben und die restliche Butter in der Pfanne schmelzen lassen.

  4. Marzipan mit den Fingern ein wenig zerbröseln und mit Zimt- und Nelkenpulver zu den Nüssen geben. Nun die geschmolzene Butter darüber gießen und alles miteinander verrühren. Wer möchte gibt auch Rosinen dazu.

  5. Das Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen.

  6. Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse mit einem Messer herausschneiden. Einen Teil des unteren Kerngehäuses aber im Apfel lassen, sodass nichts ausrinnen kann. Die Äpfel etwas aushöhlen, damit die Fülle Platz hat.

  7. Die Fülle mit einem kleinen Löffel in die Äpfel geben, es ist O.K., wenn man einen kleinen Gupf macht.

  8. Die Äpfel werden nun in die gefettete Form gegeben und für ca. 20-25 min im Rohr gebacken.

Inzwischen die Vanillesauce nach Packungsanleitung zubereiten.

  1. Die fertigen Bratäpfel auf einem Teller anrichten und Vanillesauce rundherum gießen. Ev. die Sauce mit etwas Zimt bestreuen und warm servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code