Donauwellen

Donauwellen

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Autor Gastautor Christine

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Staubzucker
  • Zitronenschale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 5 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • ¼ l Milch
  • 3 Rippen Kochschokolade
  • 1 Glas eingelegte Weichseln

Anleitungen

  1. Eiklar mit 130 g Staubzucker aufschlagen.

  2. Butter mit dem restlichen Staubzucker, dem Vanillezucker, der Zitronenschale und den Dottern schaumig rühren.
  3. Die Kochschokolade über dem Wasserbad schmelzen.

  4. Die Milch langsam unter die Dottermasse rühren.

  5. Mehl und Backpulver unterheben.
  6. Zum Schluß den geschlagenen Eischnee vorsichtig unter die Masse ziehen.
  7. Die halbe Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, die andere Hälfte mit der zerlassenen Schokolade vermischen und den dunklen Teig auf die helle Masse streichen. 

  8. Mit 1 Glas abgetropften Weichseln belegen und bei 170 Grad Heißluft 40 Minuten backen.

  9. Mit Schokoladefäden verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code