Griechische Teigtaschen mit Feta

Griechische Teigtaschen mit Feta

Natürlich lassen sich diese Teigtaschen mit gekauftem Teig schneller zubereiten. Aber ich mache meine Teige halt lieber selbst, dann müssen sie nicht in einer Fabrik übers Fließband laufen.

Portionen 24 Stück
Autor Michi

Zutaten

Für den Teig:

  • 320 g Dinkel oder Weizenmehl, glatt
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g griech. Joghurt, oder aber mit mind. 3,6% Fettgehalt wenn 3,6% Fettgehalt, dann noch etwas Mehl dazu geben
  • 80 g Raps- oder Sonnenblumenöl in sehr guter Qualität
  • 37 g Olivenöl
  • 3/4 EL weißer Balsamico

Für die Füllung:

  • 300 g Feta
  • 3/4 EL griech. Joghurt oder aber mit mind. 3,6% Fettgehalt
  • 1 Handvoll frische Kräuter wie z. Bsp.: Thymian, Oregano, Minze, Basilikum alternativ: getrocknete Kräuter
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 Zitrone

Zum Bestreichen/Bestreuen:

  • 1 Eigelb
  • Sesam

Anleitungen

Für den Teig:

  1. Mehl mit Backpulver, Zucker und Salz in einer Rührschüssel vermischen.

  2. Die Öle, Joghurt und Essig dazu geben. Mit weniger Rapsöl starten. Wenn der Teig zu wenig geschmeidig ist, noch ein wenig Öl dazu geben.

  3. Alles mit einem Kochlöffel verrühren und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

  4. Den Teig mit einem Tuch abdecken und das Backrohr mit Ober- und Unterhitze auf 180°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.

Zubereitung der Fülle:

  1. Den Feta mit den Fingern in eine Schüssel bröseln und ein wenig Joghurt dazu geben.

  2. Die Kräuter fein hacken, dazu geben und alles mit Pfeffer würzen. Die Masse mit einer Gabel ein wenig zerdrücken und mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft abschmecken.

Zubereitung der Teigtaschen:

  1. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten, wenn notwendig noch ein wenig Mehl einkneten und in 24 gleich große Stücke teilen.

  2. Die einzelnen Teigstücke rund ausrollen und jeweils in die Mitte ca. einen EL Fetafüllung geben. Den Teig zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel andrücken.

  3. Alle fertigen Halbkreise auf die Backbleche legen und mit verquirltem Ei auf der Oberseite bestreichen. Mit Sesam (wahlweise auch mit Schwarzkümmelsamen) bestreuen und ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.

  4. Die Teigtaschen schmecken kalt oder warm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code