Gschmolzener Schneemann

Geschmolzener Schneemann

Eine Kinderjause, die optisch und geschmacklich viele Kinder begeistert. Die Zubereitungszeit ist auf zwei Tage aufgeteilt, denn die Schokoarme und ev. -hüte lassen sich super am Vortag zubereiten.

Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 20 Personen
Autor Michi

Zutaten

  • 4 große Becher Naturjoghurt á 500 ml
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Bourbon Vanillezucker
  • 1 Pkg. kleine Schokodrops
  • 1 Rolle Smarties optional, wenn man auch Knöpfe machen will
  • 1 Zitrone optional, wenn die Hüte aus Äpfeln gemacht werden
  • 1 Orange
  • 4 Äpfel optional, wenn die Hüte aus Äpfeln gemacht werden
  • 100 g Schokolade

Anleitungen

  1. Arme aus Schokolade machen. Dafür am Vortag mit geschmolzener Schokolade 40 Arme + Reservearme (nach Kder.anzahl) auf ein mit Klarsichtfolie belegtes Backblech spritzen, kaltstellen und diese am nächsten Tag gekühlt vorsichtig herunter lösen. 

  2. Für die Hüte gibt es zwei Varianten: entweder die Hüte ebenso aus Schokolade aufspritzen, oder die Äpfel waschen und viele ca. 3 cm Durchmesser Scheiben außen von den Äpfeln abschneiden (mit Schale) aus diesen Scheiben der Kder.anzahl entsprechend viele Hüte zuschneiden. Die Zitrone auspressen und die Apfelhüte damit beträufeln damit sie nicht braun werden.

  3. Die Orange schälen und kleine Stücke für die Schneemannnasen abschneiden.

  4. Das Schlagobers kräftig mixen.
  5. Das Joghurt in einer großen Schüssel kurz mit einer Packung Vanillezucker durch mixen. Bei uns war es tatsächlich so, dass eine Pkg. Vanillezucker für die ganze Creme von 2 Litern Joghurt geschmacklich und auch von der Süße her gereicht hat. Wem es dennoch zu wenig süß ist, der kann ja noch mit Staubzucker nach süßen. 

  6. Das Schlagobers vorsichtig unter das Joghurt heben, gut durchmischen.

  7. Nun geht's ans Gestalten. In jede Schüssel eine Orangennase legen, 2 Schokodrops für die Augen (können auch durch Smarties ersetzt werden). Den Apfel- oder Schokohut dazu geben. Die sehr gut gekühlten Hände sollte ein Erwachsener hinein geben, denn die zerbrechen sehr leicht. Bei uns hatten die Knöpfe des Schneemannes gar keinen Platz mehr, darum haben wir sie weg gelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code