Marzipan-Mandelhörnchen

Marzipan-Mandelhörnchen

Es herbstelt schon ordentlich, da machen wir es uns gerne wieder drinnen gemütlich. Und darum probieren wir auch immer wieder mal was Neues aus. Und ...tata... gleich auch mit Rezept zum Nachbacken.

Autor Michi

Zutaten

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 100 g ungeschälte Mandeln
  • 100 g Mehl Weizen oder Dinkel
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Kartoffelstärkemehl alternativ Maisstärke
  • 1 EL Honig vorzugsweise aus der Region
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml Dinkel oder Haferdrink
  • ca. 100 g Mandelblättchen

Zum Eintunken:

  • Schokolade nach Wahl

Anleitungen

  1. Die Mandeln fein reiben und in eine große Schüssel geben. Mehl, Backpulver und Stärkemehl dazu geben und vermischen. Salz und Honig dazu geben, ebenso den Pflanzendrink und die Masse zu einem Teig mixen oder mit den Händen verkneten.

  2. Das Backrohr auf ca. 180°C mit Heißluft vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.

  3. Die Mandelblättchen auf einen flachen Teller geben und mit feuchten Händen aus dem Teig ca. 12 cm lange Stränge formen, die überall gleich dick sind. Die Teigstränge zu Kipferl/Hörnchen biegen und in den Mandelblättchen wälzen.

  4. Auf die beiden Backbleche legen und für ca. 12 Minuten backen, bis sie ein wenig Farbe bekommen.

  5. Wenn die Mandelhörnchen ein wenig abgekühlt sind, Schokolade über dem Wasserdampf schmelzen und die Enden der Hörnchen eintunken und dann fest werden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code