Karottenkuchen mit Haselnüssen

Karottenkuchen mit Haselnüssen

Kann nach Lust und Laune verziert werden.

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 2 Kastenformen
Autor Michi

Zutaten

  • 350 g geriebene Karotten
  • 300 g geriebene Haselnüsse
  • 200 g Rohrzucker
  • 5 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • ½ Pkg. Backpulver
  • 50 g Schokolade optional zum Verzieren
  • Marzipankarotten optional zum Verzieren

Anleitungen

  1. Zwei Kastenformen (oder eine Tortenform oder 1 Kastenform und 12 Muffinförmchen) ausfetten und mit geriebenen Haselnüssen oder Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen.

  2. Nüsse reiben, danach ebenso die Karotten.
  3. Eischnee aus 5 Eiklar schlagen.
  4. 5 Eidotter mit Zucker schaumig mixen, Vanillezucker dazu geben, Karotten und Haselnüsse beifügen und kurz mixen.

  5. Mehl und Backpulver vorsichtig unter die Masse rühren, danach den Eischnee ebenso kurz unterheben.
  6. Masse in die Form(en) füllen und bei 180 Grad mit Umluft im Backofen 45-50 min backen. Muffins brauchen 20-30 Minuten.

  7. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, ev. mit geschmolzener Schokolade (über Wasserbad, mit einem Löffel Kokosöl) bestreichen und mit Marzipankarotten verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code