Lebkuchen-Kugeln

Lebkuchen - Kugeln

Die zergehen auf der Zunge... 

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Portionen 50 Stück
Autor Michi

Zutaten

  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Schlagobers
  • 50 g Haselnüsse oder Mandeln gemahlen
  • 1 ½ Tl Lebkuchengewürz

Zum Wälzen:

  • ca. 50 g geriebene Haselnüsse oder Mandeln

Anleitungen

  1. Das Schlagobers in einem Topf erhitzen, nur so lange, bis sich die ersten Bläschen bilden. Obers vom Herd nehmen und die grob zerbrochene Schokolade unter Rühren darin schmelzen. Die fein gemahlenen Haselnüsse/oder Mandeln mit dem Lebkuchengewürz mischen und unterrühren. Die Masse kalt stellen und fest werden lassen.

  2. Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Portionen aus der Masse herausstechen und mit feuchten Händen zu kleinen Kugeln formen. Die Kugeln auf Backpapier setzen und nochmals für 10 Minuten kalt stellen.

  3. Die Kugeln in geriebenen Mandeln oder Haselnüssen wälzen und in einem gut geschlossenen Behälter im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbewahren.

  4. Die Lebkuchen-Kugeln schmecken gut gekühlt am besten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code