Radieschen-Krenaufstrich

5 von 1 Bewertung
Drucken

Radieschen-Krenaufstrich

Ist das Krenglas erst mal offen, wird der Inhalt natürlich vielseitig verwendet.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2
Autor Michi

Zutaten

  • 7 Radieschen
  • 2 EL Kren Menge nach Geschmack anpassen
  • 2 EL Frischkäse, fettreduziert alternativ aus Schafkäse
  • 3 EL Magertopfen alternativ aus Schafkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kresse oder Ruccolasprossen

Anleitungen

  1. 5 Radieschen fein in Stifte schneiden, die restlichen zwei blättrig schneiden und für die Dekoration zur Seite geben.

  2. In einer Schüssel Frischkäse mit Topfen, Radieschen und Kren verrühren. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

  3. Brote mit dem Aufstrich bestreichen, mit Radieschenscheiben belegen und mit den Sprossen bestreuen.

Der Kren kann auch durch fein geschnittenen grünen Paprika ersetzt werden.

Eine Antwort auf „Radieschen-Krenaufstrich“


  1. Liebe Michi, Du hast mich echt motiviert das ein oder andere Rezept auszuprobieren. Also der Radieschen-Krenaufstrich ist mir wirklich gut gelungen und auch meiner Familie hat er geschmeckt.
    Vielen Dank für Deine tollen Rezepte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code