Fischfilets aus dem Dampfgarer

Fischfilets aus dem Dampfgarer

Eine sehr schonende und rasche Zubereitung des Fisches, kombiniert mit saisonalem Gemüse.

Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 3
Autor Michi

Zutaten

  • ca. 500-600 g heimische Fischfilets, frisch z.Bsp. Saibling, Forelle, Lachsforelle...
  • Salz
  • Rosmarin
  • Thymian
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • Rapsöl
  • 6-9 mittelgroße Erdäpfel
  • 1 Fenchelknolle
  • 6 mittelgroße Karotten
  • 5-6 EL Butter
  • Kurkuma optional

Anleitungen

  1. Die ungeschälten Erdäpfel im Dampfgarer für 35 Minuten bei 100°C auf einem gelochten Blech dämpfen. Das ungelochte Blech ebenso darunter in den Dampfgarer schieben. 

  2. Währenddessen Karotten und Fenchel putzen. Karotten in Stifte schneiden, Fenchel vom Strunk befreien und der Länge nach sechsteln oder achteln. Je nach Größe der Knolle.

  3. Ca. 4 Esslöffel Butter verrühren und mit 2 sehr klein geschnittenen Zehen Knoblauch (kann auch gepresst sein), Salz und Pfeffer abschmecken, zu einer Rolle formen und kühl stellen.

  4. Den Fisch waschen, mit Küchenrolle abtupfen, salzen und mit Thymian und Rosmarin bestreuen. Die Zitrone auspressen und den Saft darüber träufeln. Den restlichen Knoblauch schälen und in kleine Stücke oder Scheiben schneiden. Knoblauch auf den Filets verteilen.

  5. Sobald die Erdäpfel fertig sind, diese zum Abkühlen auf einen Teller geben und später abgekühlt schälen. 

  6. Das gelochte Blech des Dampfgarers bei Bedarf kurz abspülen, Fenchel bei 100°C für 10 Minuten dämpfen, nach 5 Minuten der Zeit die Karottenstifte und die Fischfilets dazu geben.

  7. Währenddessen die geschälten Erdäpfel in 1-2 EL zerlassener Butter ein wenig anbraten und salzen.

  8. Das Karotten-Fenchelgemüse mit etwas Kurkuma und nach Bedarf mit Salz würzen.

  9. Fischfilets mit etwas Knoblauchbutter belegen, mit Gemüse und Bratkartoffeln auf Tellern anrichten und servieren.

  10. Dazu passt Salat der Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code