Lachs mit Curry-Kokossauce

Lachs mit Curry-Kokossauce

Inspiriert von dem hervorragenden Grillabend bei Freunden habe ich dieses Rezept für die Indoor-Küche ein wenig abgewandelt.

Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 3 Personen
Autor Michi

Zutaten

  • 600 g Lachsfilet
  • 1-2 EL Rapsöl

Für den Reis:

  • 1 Häferl/Becher Basmatireis alternativ: Reis nach Wahl
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 1/2 Häferl/Becher Wasser
  • 1 TL feines Lemongras optional
  • 1 Prise Salz

Für die Curry-Kokossauce:

  • 300 ml Kokosmilch Dose
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Curcuma
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 EL Sojasauce

Für die Marinade des Fisches:

  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Garam Masala
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Curcuma
  • 1 Prise Kreuzkümmel

Anleitungen

Zuerst den Reis zustellen:

  1. Einen Topf am Herd erhitzen, inzwischen den Reis in einem engmaschigen Sieb abspülen, um Schadstoffe auszuschwemmen, und sehr gut durch schütteln abtropfen lassen. Das Öl in den Topf geben, kurz darauf auch den Reis. Alles farblos anbraten lassen, dann mit Wasser aufgießen, würzen und kurz aufkochen lassen. Auf recht kleiner Flamme ca. 20-25 min köcheln lassen.

Saucenzubereitung:

  1. Die Flüssigkeit der Kokosmilch sinkt in der Dose meist ab, vom oberen Fettanteil 4 Esslöffel entnehmen und in einem kleinen Topf kurz aufkochen lassen. Die Gewürze dazu geben, gut verrühren und sobald sich die Gewürze gut entfalten, die restliche Kokosmilch und die Sojasauce einrühren.

  2. Wiederholt aufkochen lassen und dann auf kleiner Flamme ca. 15 min eindicken lassen.

Zubereitung des Lachses:

  1. Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren und den Lachs im Ganzen, oder wenn gewünscht in Streifen geschnitten, damit bestreichen.

  2. Eine Pfanne, ev. eine Grillpfanne, erhitzen und erst dann das Öl hinein geben. Den Lachs zuerst mit der Hautseite (falls mit Haut) in die Pfanne legen und bei hoher Hitze anbraten. Vorzugsweise die Pfanne mit einem Deckel abdecken, wobei dieser nicht ganz schließen muss, damit der Dampf entweichen kann. Nach ca. 7 Minuten den Lachs wenden und auch auf der anderen Seite für ca. 7 Minuten anbraten.

  3. Reis mit Sauce und Lachsfilets anrichten und ev. mit frischer Petersilie oder ein wenig Koriander bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code