Mohntorte

Mohntorte

Sehr saftige Mohntorte ohne Mehl.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Portionen 1 Torte
Autor Michi

Zutaten

Für die Torte:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 200 g Mohn gemahlen
  • 100 g Haselnüsse gerieben
  • 60 ml Rum
  • 1 Messerspitze Zimt gerieben
  • Butter für die Form
  • reichlich Ribiselmarmelade optional

Für die Glasur (wenn gewünscht):

  • 200 g Staubzucker
  • 1/2 Zitrone frisch gepresst
  • 2 EL Wasser

Anleitungen

  1. Tortenform (ca. 24 cm Durchmesser) mit Butter gut ausfetten und mit Mehl bestäuben.

  2. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

  3. Butter, Zucker, Vanillezucker, Dotter, gemahlenen Mohn und geriebene Nüsse miteinander verrühren. Zimt und Rum (diesen kann man auch weg lassen) unterrühren und das Eiklar vorsichtig unter die Masse heben.

  4. Masse einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C etwa 35 Minuten lang backen.

  5. Die Torte längs durchschneiden, nach Wunsch mit der glatt gerührten Ribiselmarmelade füllen und die Torte wieder zusammensetzen.

  6. Wer nicht so viel Zucker zu sich nehmen möchte, kann die abgekühlte Torte nur leicht mit Staubzucker bestreuen.

  7. Wer es gerne süßer hat, bestreicht auch die Oberfläche der Torte dünn mit Marmelade und stellt dann die Zuckerglasur her. Dafür den Staubzucker mit etwas Zitronensaft und Wasser schaumig rühren und das Ganze mit einem in heißes Wasser getauchten, breiten Messer auf der Torte verstreichen. 

  8. Eventuell mit Schokoladefäden verzieren. Dafür ein wenig Schokolade über Wasserdampf zergehen lassen und mit Hilfe eines Löffels in Fäden über die Torte rinnen lassen. Falls die Schokolade zu fest ist, etwas Kokosöl mit zergehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code