Topfentorte mit Orangengeschmack

Topfentorte mit Orangengeschmack

Diese Torte schmeckt mir fast noch ein bisschen besser als die Topfentorte mit Erdbeeren mit dem Biskuitteig. Die Mengenangabe ist für eine kleine Tortenform mit ca. 16 cm Durchmesser berechnet.

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 8 Personen
Autor Michi

Zutaten

Für den Teig:

  • 100 g Zucker bereits reduziert
  • 80 g Butter/Margarine + etwas Butter für die Form
  • 4 Eier
  • 160 g Mehl Weizen oder Dinkel
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 3 EL lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Salz

Für die Topfencreme:

  • 125 ml Schlagobers
  • 125 g Magertopfen
  • 30 g Staubzucker
  • 1 Bio-Orange der Abrieb der Schale wird auch verwendet
  • 50 g Sauerrahm

Anleitungen

  1. Eine kleine Tortenform (ca. 16 cm Durchmesser) am Boden mit quadratisch grob zugeschnittenem Backpapier auslegen, den Ring erst dann darüber spannen und den Übergang vom Boden zum Rand und auch den Rand mit Butter ausfetten, dann bemehlen. Für eine große Form die doppelte Zutatenmenge bei Teig und Creme nehmen.

  2. Die Eier in Klar und Dotter trennen. Die Klar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen.

  3. Dotter mit Zucker und Butter ca. 5 Minuten sehr cremig mixen. 

  4. Mehl und Backpulver miteinander versieben und kurz mit dem Wasser unter mixen.

  5. Den Eischnee nur vorsichtig unterheben, sodass die Masse schön locker ist.

  6. Die Torte bei 180°C ca. 35 Minuten backen. Mit einem Metallspieß anstechen, es soll kein Teig daran kleben bleiben.

  7. Die Torte noch kurz in der Form und danach außerhalb der Tortenform ganz abkühlen lassen.

  8. Die Orange heiß abwaschen und trocken reiben. Dann die Schale fein abreiben. Wer möchte, verwendet auch das Fruchtfleisch. Dafür die Orange schälen und die Spalten in kleine Stücke schneiden.

  9. Für die Creme das Schlagobers steif schlagen.

  10. Topfen, Zucker, Orangenabrieb und Sauerrahm in einer zweiten Rührschüssel cremig mixen. Das Schlagobers nur kurz untermixen und dann, wenn gewünscht,  auch die Orangenstücke kurz unterheben.

  11. Die abgekühlte Torte in der Mitte durchschneiden und die Topfencreme auf den unteren Tortenteil streichen. 

  12. Mit dem zweiten Tortenteil abdecken und wenn sie nicht gleich gegessen wird, im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren mit Zucker bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code