Flammkuchen Grundrezept

Flammkuchen Grundrezept

Dieser Teig schmeckt uns sehr gut und ist flott gemacht. Der Belag ist dann nur noch Geschmacksache.

Vorbereitungszeit 12 Minuten
Zeit zum Rasten 1 Stunde
Portionen 2 Personen
Autor Michi

Zutaten

  • 1/2 Pkg. Trockengerm
  • 120 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Staubzucker
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Salz
  • 1 1/2 EL Olivenöl

Anleitungen

  1. Die Germ, das lauwarme Wasser und die Prise Zucker mit einem Kochlöffel in einer Rührschüssel verrühren.
  2. Mehl, Salz und Olivenöl dazu geben und ca. 8 Minuten lang mit den Knethaken mixen. Dann zugedeckt ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur rasten lassen.

Tipp zum Verköstigen von bis zu 8 Menschen gleichzeitig:

  1. Wenn für viele Menschen gleichzeitig Flammkuchen zur Verfügung stehen soll - ausprobiert hab ich es für 7-8 Personen, sprich 6 Bleche - den auf Backpapier ausgewalkten Teig für 7 Minuten im Rohr vorbacken (3 Bleche gleichzeitig, allerdings bei Umluft mit 240 °C!), dann 3 weitere Bleche vorbacken und währenddessen die ersten 3 Teige bestreichen und belegen. Dann die 2. Partie der vorgebackenen Teige raus nehmen, die erste Partie der belegten rein geben und für ca. 6-7 Minuten fertig backen, bis sie leicht bräunlich sind. Danach in Stücke schneiden und servieren, während die 2. Partie belegter Flammkuchen gebacken wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code