Green-Bag Torte: Vogerlsalat küsst Apfel und Mohn

Green-Bag Torte: Vogerlsalat küsst Apfel und Mohn

Diese Torte braucht ein bisschen mehr einleitende Worte um sie zu verstehen. Zuerst zu den facts: Bernhard, ein lieber Freund von mir, strotzt seit ich ihn kenne vor guten Ideen. Manche seiner Ideen wurden durch andere ersetzt, doch diese eine hat ihn nicht mehr los gelassen. Aus der Lebensmittelbranche kommend hat er mit seiner Geschäftspartnerin ein Saftkonzentrat entwickelt, das es so bisher noch nicht gegeben hat. Wer es genau wissen will, schaut einmal auf ihrer HP vorbei: https://green-bag.at/
Was das mit meiner Torte zu tun hat? Ich wollte Bernhard zur erfolgreich umgesetzten Idee mit einer eigens für ihn kreierten Torte gratulieren und damit meine Wertschätzung ausdrücken. Mein oberster Anspruch dabei war: sie muss einen grünen Farbanteil haben und zwar mit natürlichen, heimischen Lebensmitteln. Ein paar Experimentiertorten später kann ich nun die erste Green-Bag Torte präsentieren. Vogerlsalat auf der Torte? Aber ja doch. Mit grünem Smoothie überhaupt keine Frage. Und auch das ist ein Unikat. Oder habt ihr schon mal Salat auf eurer Torte gehabt?

Vorbereitungszeit 50 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Kühlzeit 5 Stunden
Portionen 1 große Torte (ca. 26 cm Durchmesser)
Autor Michi

Zutaten

Für den Tortenboden:

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 130 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 150 g Mohn, gemahlen
  • 75 g Haselnüsse, gerieben
  • 1 Spritzer Rum optional
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • Butter und Mehl für die Form

Für die Topfenobersschicht:

  • 250 g Topfen 20% Fettgehalt
  • 30 g Staubzucker, gesiebt
  • etwas Bourbonvanille, gemahlen alternativ etwas Bourbonvanillezucker
  • 1/2 TL Bio-Zitronenschalenabrieb der Saft wird später für den Smoothie verwendet
  • 1 säuerlicher Apfel, geschält
  • 250 ml Schlagobers
  • 50 ml Green-Bag Apfel concentrated
  • 100 ml Wasser
  • 2 gestrichene TL Agar Agar Rezept an die Zubereitung von Agar Agar von Biovegan angepasst, sonst laut Packungsanleitung zubereiten

Für die grüne Smoothieschicht:

  • 2 Handvoll Vogerlsalat
  • 1 grünen Apfel mit Schale z.Bsp. heimischen Granny Smith
  • 1 Bio-Zitrone, den Saft davon der Abrieb wird für die Joghurtschicht verwendet
  • 60 ml Green-Bag Apfel concentrated
  • 60 ml Wasser
  • noch mal 30 ml Green-Bag Apfel concentrated
  • 70 ml Wasser
  • 1 gehäuften TL Agar Agar

Anleitungen

  1. Zuerst das Wichtigste für alle Skeptiker: ohne Salatmarinade schmeckt Vogerlsalat nicht wie gewohnt und verhält sich geschmacklich vollkommen unauffällig.

    Die Torte auf dem Foto hat einen Durchmesser von 17 cm, dafür alle Zutaten des angegebenen Rezeptes halbieren.

Für den Tortenboden:

  1. Eine Tortenform (ca. 26 cm Durchmesser) mit Butter gut ausfetten und mit Mehl bestäuben. Tipp: Der Tortenboden kann statt dem Ausfetten auch mit Backpapier belegt werden, dann den Tortenring darüber spannen und danach den Übergang zum Rand und die Seitenwand gut einfetten und mit Mehl bestauben.

  2. Das Backrohr auf 190°C vorheizen.

  3. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

  4. Butter, Zucker, Vanillezucker, Dotter, gemahlenen Mohn und geriebene Nüsse miteinander verrühren. Zimt und Rum (diesen kann man auch weg lassen) unterrühren und das Eiklar vorsichtig unter die Masse heben.

  5. Den Teig in die vorbereitete Tortenform einfüllen und im vorgeheizten Backrohr etwa 35 Minuten lang backen.

  6. Die Torte 20 Minuten in der Form abkühlen lassen, aus der Tortenform nehmen und vollständig auskühlen lassen. Dann mit einem Tortenring umstellen.

Für die Topfenobersschicht:

  1. Das Schlagobers fest schlagen und zur Seite stellen.

  2. Topfen mit gesiebtem Staubzucker, Bourbonvanille und Zitronenschalenabrieb (der Saft der Zitrone wird später für den Smoothie verwendet) miteinander cremig mixen.

  3. Den Apfel schälen, in sehr kleine Würfel schneiden und zum Topfen dazu geben.

  4. 50 ml Green-Bag Apfel concentrated mit 100 ml kaltem Wasser in einem kleinen Topf verrühren und 2 gestrichene TL Agar Agar (wenn von Biovegan) einrühren.

  5. Die Flüssigkeit aufkochen und 2 Minuten leicht köcheln lassen. Auf der Packung steht nur 1 Minute, aber 2 sind besser! Vom Herd nehmen, ca. 1 Minute unter Rühren abkühlen lassen und dann zuerst mit 2 EL Topfenmasse weiter abkühlen, bevor der Rest des Topfens eingerührt wird. Agar Agar gibt es von unterschiedlichen Firmen, am besten laut Packungsanweisung zubereiten!

  6. Dann das Schlagobers vorsichtig unterheben und die Topfenmasse auf der Mohntorte verteilen und glatt streichen. Die Torte abgedeckt für ca. 2 1/2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die grüne Smoothieschicht:

  1. Vogerlsalat waschen, den Apfel vom Kerngehäuse befreien und die Zitrone auspressen. 60 ml Green-Bag Apfel concentrated und 60 ml Wasser dazu geben und alle Zutaten in einem Smoothiemaker oder Standmixer stückchenfrei mixen.

  2. In einem kleinen Topf 30 ml Green-Bag Apfel concentrated mit 70 ml Wasser verrühren und 1 gehäuften TL Agar Agar einrühren. Aufkochen und 2 Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und ca. 1 Minute unter Rühren abkühlen lassen. Zuerst das Agar Agar mit wenig Smoothie weiter abkühlen, dann den Rest vom Smoothie einrühren. Sollte die Masse noch merklich zu warm sein, dann ev. unter Rühren noch ein wenig abkühlen lassen.

  3. Den Smoothie auf der Topfenschicht verteilen und ebenfalls ca. 2 1/2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

  4. Danach mit einem Messer vom Tortenring befreien und entweder gleich oder am nächsten Tag servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code