Nudelsalat, vegan

Nudelsalat, vegan

4 mal die Woche darf ich für meine Tochter Mittagessen zum Mitnehmen in die Schule zaubern. Dieser Nudelsalat gehört mittlerweile in unterschiedlichsten Varianten zum Standardprogramm. Die Cashewsauce und die Nudeln lassen sich schon am Tag davor zubereiten, dann geht es in der Früh ganz rasch.

Portionen 1 Portion
Autor Michi

Zutaten

  • ca 200 g Fleckerl oder Spiralnudeln
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Cashewsauce*

Je nach Jahreszeit und Geschmack zur Auswahl:

  • 3 Radieschen
  • 1 großes Stück Gurke
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 Stück Lauch
  • 1 Karotte
  • 5 Cocktailparadeiser

Anleitungen

  1. Die Cashewsauce am Vortag zubereiten*.

  2. Auch die Teigwaren können schon am Vortag gekocht und abgekühlt im Kühlschrank aufbewahrt werden.

  3. Wer wie ich den Nudelsalat in der Früh fertig stellt, schneidet nun nur noch das Gemüse nach Wahl in kleine Stücke, gibt es zu den Teigwaren, rührt die Cashewsauce unter und würzt nach Geschmack ev. noch mit Salz, Pfeffer, Curry, Oregano oder womit auch immer nach.

Rezept-Anmerkungen

Hier geht's zu meiner Cahewcreme/sauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code